Zusatz Krankenversicherung | Scheller Versicherungen

Zusatz Krankenversicherung

Sie sind in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert oder freiwillig und möchten aber auf eine gute Versorgung im Krankenhaus, beim Zahnarzt oder beim Facharzt nicht verzichten, dann kann Ihnen mit einer Zusatzversicherung weiter geholfen werden.

Die Spanbreite ist groß: von einer Zahnzusatzversicherung die bis zu 90% der Restkosten nach einem Zahnarztbesuch bezahlt;  oder Sie gehen zum Heilpraktiker und Ihre gesetzliche Versicherung übernimmt gar nichts oder nur einen geringen Teil der Kosten. Ein wichtiges Thema ist vor allem der Krankenhausaufenthalt. Wenn er  ansteht wünscht man sich die bestmögliche Versorgung, aber als „Kassenpatient“ sind die Erwartungen nur sehr gering. Mit einer zusätzlichen Absicherung ist man kein „Zweiter – Klasse- Patient“ mehr, sondern hat dann die Wahl von welchem  Arzt man behandelt werden möchte; in welches Krankenhaus man verlegt werden will. Diese Entscheidungen stehen einem dann frei. Und dies zu Wissen, ist ein beruhigenden.

Was immer mehr im Kommen ist, sind Operationen die ambulant durchgeführt werden. Operationen am Knie, der Blindarm muss raus. Sehr häufig geht man Morgens ins Krankenhaus und wird am Abend wieder entlassen. schön und gut. Aber auch dann will jeder die best mögliche Versorgung . Wer übernimmt nun die Kosten, wenn ich mir nicht vorschreiben lassen möchte wo und wie das Alles stattfinden soll?

Dafür gibt es spezielle Absicherungen.

Ebenso gibt es spezielle Krebsversicherungen, denn das Risiko einmal im Leben an Krebs zu erkranken ist sehr groß. Jedes Jahr erhalten etwa eine halbe Million Menschen allein in Deutschland die Diagnose Krebs. Lange Behandlungszeiträume – oft über mehrer Monate – und zusätzliche Ausgaben führen schnell zu finanziellen Engpässen bei den Betroffenen. Dafür gibt es eine umfassende Absicherung gegen die finanziellen Folgen einer Krebserkrankung.

 

Wie umfangreich dies alles sein kann, davon ist hier nur ein Teilausschnitt zu lesen.

Lassen Sie sich beraten, was für Sie und/oder Ihre Familie die richtige Versicherung bzw. Absicherung ist.